You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Kennedia rubicunda - Korallenwein

jetzt bestellbar

29,95€ inkl. MwSt.

Im Winter kann es witterungbedingt zu längeren Lieferzeiten kommen! Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren.

Der Korallenwein (Kennedia rubicunda) ist ein zartgliedriger Kletterer, der seine Triebe fast ganzjährig sich mit scharlachroten Schmetterlingsblüten schmücken kann, die vor allem an sonnigen Plätzen ihre volle Leuchtkraft entfalten. Die an der Basis verholzenden Triebe dieser immergrünen Australier können entweder als Kletterpflanze oder Bodendecker verwendet werden. Dank ihres moderaten bis geringen Zuwachses pro Jahr erfordern sie kaum Pflege- oder Schnittaufwand. Während der Wintermonate wird je nach Temperatur und Lichtangebot ein Teil bis Großteil der hellgrünen, ganzrandigen Belaubung abgeworfen.

punkt_gruen.gif Qualität: rot blühende Kletterpflanze; auffällige Blütenform; moderates Wachstum; immergrün

punkt_gruen.gif Verwendung: von April/Mai bis Oktober im Freien in Topfgärten (Balkon, Terrasse, Garten) mit  Überwinterung im Haus; ganzjährig in beheizbaren Wintergärten

 


 

Profi-Pflegetipps für
Korallenwein – Kennedia nigrescens

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 



 Standort: Sonnig, warm. Im Halbschatten erscheinen deutlich weniger Blüten.

 Gießen/Düngen: Während der Vegetationszeit reichlich mit kalkarmem Wasser gießen und wöchentlich düngen. Vermeiden Sie unbedingt Staunässe, sonst kommt es zu Wurzelfäulnis. Bei Ballentrockenheit werfen die Pflanzen die Blätter ab, die jedoch durch frische Triebe rasch wieder gebildet werden. Im Winter nur sporadisch gießen.

 Schnitt: Jährlicher Rückschnitt, am besten im Spätwinter, an zu großen oder unförmigen Pflanzen

Überwinterung: Hell bei 8 ±5°C.

 Umtopfen: Im März; wenn der Ballen gut durchwurzelt ist.

Schädlinge: Gelegentlich Spinnmilben und Blattläuse an jungen Trieben.

 Hinweise: Mäßig pflegeleichter Wintergartenkletterer, dessen Hauptattraktion die weithin sichtbaren Blüten ist.


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Wuchshöhe3 m
FamilieFabaceae
HerkunftAustralien
BlütezeitSommer
Blütenfarberot
Früchte-
Duft-
WuchsformKletterpflanze
Standortsonnig
Überwinterungstemperatur8 (±5)°C
Minimaltemperatur0 °C
Winterhärtezone9

Kennedia - Pflegetipps

Sie haben die Profi-Pflegetipps für Purpurbohne von www.flora-toskana.com immer zur Hand, wenn Sie die PDF-Datei durch Anklicken öffnen (Download) und den Text ausdrucken (DIN A4).

Pflege-Tipps Download (459.52k)

Zubehör

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie: