You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Kennedia nigricans - Schwarze Purpurbohne

29,95€ inkl. MwSt.

Im Winter kann es witterungbedingt zu längeren Lieferzeiten kommen! Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren.

Die Schwarze Purpurbohne (Kennedia nigricans) ist eine außergewöhnliche Kletterpflanze vom anderen Ende der Welt. Sie stammt aus Australien, wo sie ihre ungewöhnlich gefärbten, fast schwarzen Blütenschiffchen mit leuchtend gelben Lippen ziert - ganz in der Manier einer Leguminose. Wie alle Kennedia-Arten verhält sich auch diese absolute Rarität in europäischer Kultur im Winter ambivalent. Je nach Überwinterungsquartier behält sie einen Großteil ihres Laubs (beheizte Wintergärten) oder wirft es komplett ab (Überwinterung bei 5-10 °C). Wer Raritäten sammelt und das Besondere sucht, wird von diesem wüchsigen Klettermaxe begeistert sein, der auf den Flor braune Schoten mit seinen Samen folgen lässt.

punkt_gruen.gif Qualität: schwarz (tief purpur)-gelb blühende Kletterpflanze; auffällige Blütenform; moderates Wachstum; teil-/immergrün

punkt_gruen.gif Verwendung: von April/Mai bis Oktober im Freien in Topfgärten (Balkon, Terrasse, Garten) mit  Überwinterung im Haus; ganzjährig in beheizbaren Wintergärten

 


 

Profi-Pflegetipps für
Korallenwein – Kennedia nigrescens

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 



 Standort: Sonnig, warm. Im Halbschatten erscheinen deutlich weniger Blüten.

 Gießen/Düngen: Während der Vegetationszeit reichlich mit kalkarmem Wasser gießen und wöchentlich düngen. Vermeiden Sie unbedingt Staunässe, sonst kommt es zu Wurzelfäulnis. Bei Ballentrockenheit werfen die Pflanzen die Blätter ab, die jedoch durch frische Triebe rasch wieder gebildet werden. Im Winter nur sporadisch gießen.

 Schnitt: Jährlicher Rückschnitt, am besten im Spätwinter, an zu großen oder unförmigen Pflanzen

Überwinterung: Hell bei 8 ±5°C.

 Umtopfen: Im März; wenn der Ballen gut durchwurzelt ist.

Schädlinge: Gelegentlich Spinnmilben und Blattläuse an jungen Trieben.

 Hinweise: Mäßig pflegeleichter Wintergartenkletterer, dessen Hauptattraktion die weithin sichtbaren Blüten ist.


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Wuchshöhe3 m
FamilieFabaceae
HerkunftAustralien
BlütezeitSommer
Blütenfarbegelb
Früchte-
Duft-
WuchsformKletterpflanze
Standortsonnig
Überwinterungstemperatur8 (±5)°C
Minimaltemperatur0 °C
Winterhärtezone9

Kennedia - Pflegetipps

Sie haben die Profi-Pflegetipps für Purpurbohne von www.flora-toskana.com immer zur Hand, wenn Sie die PDF-Datei durch Anklicken öffnen (Download) und den Text ausdrucken (DIN A4).

Pflege-Tipps Download (459.52k)

Zubehör

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie: