You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Spathodea campanulata - Afrikanischer Tulpenbaum

29,95€ inkl. MwSt.

Im Winter kann es witterungbedingt zu längeren Lieferzeiten kommen! Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren.

Die Blüten der Afrikanischen Tulpenbäume (Spathodea campanulata) zählen zu den Spektakulärsten, die das Reich tropischer Zierpflanzen zu bieten hat. Die Blütenstände sind wie handtellergroße Halbkugeln aufgebaut. Jeweils der äußerste Knospenkreis öffnet sich und gibt die leuchtend orangefarbenen bis roten Blütenblätter frei, deren Ränder gewellt und als schöner Kontrast hellgelb gefärbt sind. Welken diese Randblüten nach 2-3 Tagen, rückt die nächste Reihe Knospen nach und führt das farbgewaltige Schauspiel weiter. Auf diese Weise hält die Blüte wochenlang an. Und gut zu sehen ist der Flor ebenfalls, denn die Blütenstände verstecken sich nicht in den Kronen, sondern heben sich an langen Stielen über das Blätterdach aus dunkelgrünen, behaarten, gut 30 cm langen Fiederblättern empor. Die Blühreife der starkwüchsigen, in jungen Jahren wenig verzweigten Pflanzen, wird ab einem Alter von 7 bis 8 Jahren erreicht. Da Afrikanische Tulpenbäume wärmebedürftige Tropenkinder sind, empfiehlt sich ein sonniger, lichtreicher Dauerplatz im Haus. Wussten Sie, dass die ungeöffneten Blütenknospen einen kräftigen Strahl Wasser abgeben, wenn man sie drückt? Um sich einen solchen "Spaß" zu erlauben, der in Wahrheit dazu dient, in der Heimat Fledermäuse zur Bestäubung anzulocken, brauchen Afrikanische Tulpenbäume eine konstante Wasserversorgung. Das gilt auch für die Blätter und jungen Triebe: nicht austrocknen lassen.


punkt_gruen.gif
Qualität: sehr große & leuchtend orangerote Blüten; weltweit geschätzter Blütenbaum

punkt_gruen.gif Verwendung: ganzjährig in beheizten Wintergärten

 


 

Profi-Pflegetipps für
Spathodea campanulata - Afrikanischer Tulpenbaum

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 


 Standort im Sommer: Vollsonnig bis sonnig. Beste Blühergebnisse bei ganzjährigem Stand unter Glas.

 Standort im Winter: Hell bei 20 °C (+/- 5°C). Ein (Groß-)Teil der Blätter fällt im Winter ab. Neuaustrieb ab April/Mai. Kurzzeitiges Temperaturminimum 3 °C.

 Pflege im Sommer: Erde nicht austrocknen lassen. Trockenheit führt zu braunen Blatträndern und Blattfall, was oft nicht zeitnah, sondern einige Tage später einsetzt, so dass die Ursachenfindung nicht immer eindeutig ist. Der Nährstoffbedarf ist mäßig bis hoch: Düngen Sie alle 7 bis 10 Tage von April bis September mit hochwertigem Volldünger (flüssig, als wasserlösliches Pulver oder in Stäbchenform) oder alternativ mit Langzeitdünger ab März, der je nach Wirkungsdauer im Sommer aufgefrischt wird.

 Pflege im Winter: Gleichmäßige Bodenfeuchte beibehalten, Gießmenge und -häufigkeit aber an die Winterruhe und den damit verbundenen, deutlich geringeren Bedarf anpassen.

 Schnitt: Es ist kein regelmäßiger Schnitt nötig. Bis Afrikanische Tulpenbäume die Blühreife erreicht, wachsen sie, wie es einem Baum entspricht: zunächst ein oder wenigtriebig. Regelmäßiger Schnitt kann die Verzweigung fördern, führt jedoch bei Jungpflanzen nicht immer zum gewünschten Erfolg.

 Umtopfen: Wählen Sie neue Töpfe keinesfalls übertrieben groß, sondern topfen Sie jährlich im März in kleinen Schritten um. Hochwertige Kübelpflanzenerde ist Pflicht für die hierzulande raren Exoten, auch wenn sie etwas mehr kostet. Gute Erde zeichnet sich durch grobkörnige Anteile (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) aus, die sie locker und luftig hält. Humusanteile speichern zugleich Wasser- und Nährstoffe in größeren Mengen. Hohe Torfanteile sind kein Qualitätsmerkmal.

 Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: Afrikanische Tulpenbäume sind nicht empfänglich für Schädlinge. Probleme resultieren häufiger aus Unterkühlungen und damit verbundenen Wurzelschäden.


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Wuchshöhe10 m
FamilieBignoniaceae
HerkunftAfrika
BlütezeitSommer
Blütenfarbeorange
Früchte-
Duft-
WuchsformBaum
Standortsonnig
Überwinterungstemperatur15 (±5)°C
Minimaltemperatur0 °C
Winterhärtezone10

Spathodea - Pflegetipps

Sie haben die Profi-Pflegetipps für Spathodea | Afrikanischer Tulpenbaum von www.flora-toskana.com immer zur Hand, wenn Sie die PDF-Datei durch Anklicken öffnen (Download) und den Text ausdrucken (DIN A4).

Pflege-Tipps Download (462.92k)

Zubehör

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

25 andere Produkte in der gleichen Kategorie: