You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Yucca elephantipes - Riesen-Palmlilie | Palmlilie | Yucca

69,95€ inkl. MwSt.

Die Bilder / Fotos der hier zum Kauf angebotenen Pflanzen stellen einen exemplarischen Bestandteil der arten- und gattungsbezogenen Artikelbeschreibung dar, es handelt sich explizit nicht um die zum Verkauf stehende Pflanze. Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren.

Diese Palmlilien-Art (Yucca elephantipes) kommt aus den mexikanischen Bundesstaaten. Die Blätter sind schmal, grün und besitzen scharfe Ränder. Der Stamm kann bis zu 10cm dick werden. Die Palmlilie blüht in den Sommermonaten mit schönen weißen bis cremefarbenen Blüten. Die Yucca elephantipes lieben vollsonnige, warme Standorte, die ihrem sehr langsamen Wachstum etwas Schub verleihen. Im Winter vertragen sie etwas Frost - optimistische Angaben reichen bis zu minus -5 °C - , sofern der Standort trocken ist. Bei niedrigeren Temperaturen sollte sie ins Haus geholt und hell gestellt werden. Die sonstige Pflege ist ein Kinderspiel, denn Wasser brauchen die Mexikaner im Sommer nur rund einmal pro Woche, im Winter pro Monat.

punkt_gruen.gif Qualität: architektonisch schöne, palmenähnliche Silhouetten; immergrün; pflegeleicht

punkt_gruen.gif Verwendung: von April bis Oktober im Freien in Topfgärten (Balkon, Terrasse, Garten) mit heller & kühler Überwinterung im Haus - Quartieren müssen nicht frostfrei sein!

 


 

Profi-Pflegetipps für
Yucca carnerosana, Yucca rostrata, Yucca linearis u.v.m. - Palmlilien

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 


 Standort im Sommer: Vollsonnig bis sonnig, gerne heiß. Windige Lagen sind kein Problem. Am besten regengeschützt, damit sich die Erde nicht unkontrolliert voll Wasser saugen oder gar Wasser im Übertopf oder Untersetzer stehen bleiben kann.

 Standort im Winter: Sehr hell bei 10 °C (+/- 8). Immergrün. Kurzzeitiges Temperaturminimum -10°C.

 Pflege im Sommer: Gießen Sie in großen Abständen, je nach Wetterlage wöchentlich (heiße Sommerwochen) bis 14-tägig (Übergangsjahreszeiten Frühling/Herbst). Düngen Sie ein Mal im Monat von April bis August mit Volldünger (flüssig, wasserlösliche Pulver, Stäbchen u.ä.).

 Pflege im Winter: Von November bis März gar nicht gießen. Auf sehr helle, sonnige Plätze achten. Wer Yuccas in den Garten pflanzen möchte, braucht sehr durchlässig, sandig-kiesige Erde ohne Lehm und mit wenig Humusanteil. Die Flächen sollten überdacht sein, um Niederschlagswasser abzufangen und abzuleiten. Den Wurzelbereich im Winter mit einer dicken Lage trockenem Laub, Stroh oder Heu isolieren.

 Schnitt: Mit den frischen Blätter, die aus der Stammmitte entspringen, stirbt ein Kranz der untersten und damit ältesten Blätter ab. Sie werden so eingekürzt, damit die trockenen Blattbasen die Stämme in möglichst gleicher Länge schmücken.

 Umtopfen: Verwenden Sie Kakteenerde. Ein Umtopfen ist nur im Abstand mehrerer Jahre nötig.

 Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: In der Regel schädlingsfrei. Bei warmer Überwinterung zuweilen Wollläuse in den Blattschöpfen.


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Wuchshöhe5 m
FamilieAsparagaceae
HerkunftNordamerika
BlütezeitSommer
Blütenfarbeweiß
WuchsformPalme
Standortvollsonnig
Überwinterungstemperatur12 (±5)°C
Minimaltemperatur-5 °C
Winterhärtezone9

Yucca -Pflegetipps

Sie haben die Profi-Pflegetipps für Yucca | Palmlilie von www.flora-toskana.com immer zur Hand, wenn Sie die PDF-Datei durch Anklicken öffnen (Download) und den Text ausdrucken (DIN A4).

Pflege-Tipps Download (461.67k)

22 andere Produkte in der gleichen Kategorie: