You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Düngen von Kübel- und Wintergartenpflanzen?

Gedüngt werden Kübelpflanzen nur in der Wachstumszeit.Diese aktive Phase schwankt von Art zu Art und in Abhängigkeit von den Überwinterungsbedingungen. Dunkel überwinterte Pflanzen beginnen oft erst im April mit dem frischen Austrieb - und haben auch ab dann erst Bedarf an neuen Nährstoffen. Aufschluss über den Nährstoffvorrat in Pflanzbeeten unter Glas gibt eine Bodenprobe, die man zur Untersuchung an spezielle Labore schicken kann. Für alle Weiter...

Wie dosiert man Dünger bei Kübelpflanzen richtig?

Viel hilft viel - ist beim Düngen der falsche Rat.Denn Dünger sind chemisch gesehen Salze, die in hohen Konzentrationen das Zellgewebe angreifen können. Betroffen sind vor allem Feinwurzeln, die für die Wasser- und Nährstoffaufnahme verantwortlich sind. In der Folge leidet die Kronenversorgung: es kommt zu braunen Blatträndern und -spitzen, im Extremfall zu Blattabwurf oder zum Absterben von Trieben. Bringt man eine überhöhte Blattdüngung aus Weiter...

Welche Bewässerungssysteme bieten sich im Topf- und Wintergarten an?

Darüber hinaus stehen Ihnen folgende weitere Bewässerungssysteme zur Verfügung:1. Schwitzschläuche: Diese Technik ist nur in Beeten einsetzbar. Hierbei werden unter- oder oberirdisch poröse Schläuche verlegt, die über ihre Wände Wasser abgeben. Da sich die feinen Poren leicht zusetzen können, ist diese Technik ohne laufende Prüfung ungenau in der Dosierung. Vor allem in der Erde verlegte Schläuche sind kaum kontrollierbar. Der positive Effekt Weiter...

Können Bewässerungscomputer das Gießen gänzlich übernehmen?

Viele Bewässerungssysteme für den Privatmann werden heute per Mini-Computer gesteuert. Der Computer, der direkt an die Wasserleitung angeschlossen wird, öffnet für einen einstellbaren Zeitraum das Ventil und beschickt die Zuleitungsrohre mit Wasser. Von den Hauptsträngen zweigen dünne Schläuche ab, die zu den einzelnen Pflanzen geleitet werden. An ihren Enden sitzen Tropfer, deren Auslassmenge je nach Modell, z.B. 2, 4 oder 8 Liter pro Stunde bet Weiter...

Sind automatische Bewässerungen im Topf- und Wintergarten sinnvoll?

Automatische Bewässerungssysteme machen zwar unabhängig, da sie auch während Ihrer Abwesenheit das Gießen garantieren. Das Wässern von Hand aber können Sie nie ganz ersetzen, da sie zu pauschal arbeiten. Auf die besonderen Ansprüche einzelner Pflanzen sollten Sie individuell reagieren, indem Sie von Hand nachgießen. Eine einfache Methode sind mechanische Tröpfchenbewässerungen. Sie werden in zahlreichen Varianten für den Freizeitgärtner angeboten Weiter...

Wie wichtig ist für Kübel- und Wintergartenpflanzen eine hohe Luftfeuchte?

Damit sich Ihre Kübel- und Wintergartenpflanzen rundum wohlfühlen, ist nicht nur die Boden-feuchte, sondern auch die Luftfeuchtigkeit wichtig. Um sie zu bestimmen und laufend zu kontrollieren, sollten Sie gleich mehrere Hygrometer aufhängen, die es für wenige Euros im Fachhandel gibt. So können Sie feststellen, wie stark die Luftfeuchtigkeit je nach Standort und Tageszeit schwankt, im Wintergarten in Abhängigkeit vom Lüften. In heißen Sommern kan Weiter...
Showing 126 to 132 of 147 (22 Pages)