You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Loropetalum chinense - Riemenblüte

24,95€ inkl. MwSt.

Im Winter kann es witterungbedingt zu längeren Lieferzeiten kommen! Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren.

Bodendeckende Pflanzen sind bei Wintergarten-Besitzern heiß begehrt, damit die Pflanzflächen nicht kahl aussehen. Die Riemenblume ‘Blackberry‘ (Loropetalum chinense) bewirbt sich als Neuheit um diesen Posten. Und wie! Statt mit grünen Blättern wartet sie mit dunkelrotem Laub auf, satt durchgefärbt wie Rotwein. Doch damit nicht genug: Riemenblumen blühen den ganzen Sommer hindurch. Ihre rosaroten bis pinkfarbenen Blütenkelche sind tief geschlitzt, was sie wie Federn wirken lässt. Die Kenner unter Ihnen werden beim Anblick der Blüten sicher sofort an eine andere, bekannte Gartenpflanze denken: Sie ähneln denen von Zaubernüssen. Kein Wunder, denn beide gehören zur gleichen Familie. Mit dem Rezept „farbintensive Blätter, bizarre Blüten über Monate, bodendeckender Wuchs“ legt die Riemenblume ‘Blackberry‘ (Loropetalum chinense) den Grundstein für eine neue Erfolgsgeschichte.


punkt_gruen.gif Qualität: große und lang anhaltende Blütenfülle rosafarbener Blütentrichter; von Natur aus kleinwüchsig und kompakt; anpassungsfähig und robust

punkt_gruen.gif Verwendung: von März bis Oktober im Freien in Topfgärten (Balkon, Terrasse, Garten) mit Überwinterung im Haus; ganzjährig in ungeheizten Wintergärten; ausgepflanzt im Garten

 


 

Profi-Pflegetipps für
Loropetalum chinense - Riemenblüte

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 


 Standort im Sommer: Vollsonnig bis schattig. Sehr anpassungsfähig.

 Standort im Winter: Hell bei 5 °C (+/- 5 °C). Neuaustrieb ab April. Kurzzeitiges Temperaturminimum -3 °C.

 Pflege im Sommer: Die Grundregel lautet: Riemenblumen (Loropetalum) umso mehr gießen, je sonniger sie stehen. Gießen Sie stets so viel, dass die Erde bis zum Topfboden durchfeuchtet bleibt. Der Nährstoffbedarf ist mäßig: Düngen Sie von April bis September alle 7 bis 10 Tage mit Volldünger (flüssig, wasserlösliche Pulver, in Stäbchenform) oder verwenden Sie im März und Juni Langzeitdünger.

 Pflege im Winter: Gleichmäßige Bodenfeuchte beibehalten, Gießmenge und -häufigkeit aber in kalten Winterquartieren an die Winterruhe und den damit verbundenen, partiellen Blattabwurf und geringeren Bedarf anpassen.

 Schnitt: Zu lange Triebe kann man am Ende der Winterruhe im Februar/März kappen.

 Umtopfen: Beim ein- bis zweijährlichen Umpflanzen im März hochwertige Kübelpflanzenerde verwenden, die sich durch grobkörnige Anteile (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) auszeichnet und damit locker und luftig bleibt. Humusanteile garantieren, dass Wasser- und Nährstoffe in ausreichender Menge gespeichert werden. Hohe Torfanteile sind kein Qualitätsmerkmal.

 Gesundheit: Keine Affinität, bei konstantem Trockenstress Spinnmilben im Sommer möglich.


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Wuchshöhe0.5 m
FamilieLoranthaceae
HerkunftAsien (mediterran)
BlütezeitDauerblüher
Blütenfarberot
Früchte-
Duft-
WuchsformKleinstrauch
Standortüberall
Überwinterungstemperatur5 (±5)°C
Minimaltemperatur-5 °C
Winterhärtezone9

Loropetalum - Pflegetipps

Sie haben die Profi-Pflegetipps für Loropetalum von www.flora-toskana.com immer zur Hand, wenn Sie die PDF-Datei durch Anklicken öffnen (Download) und den Text ausdrucken (DIN A4).

Pflege-Tipps Download (450.87k)

Zubehör

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie: