You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Telopea speciosissima - Waratah

39,95€ inkl. MwSt.

Im Winter kann es witterungbedingt zu längeren Lieferzeiten kommen! Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren.

Die Telopea oder Watarah ist die Wappenblume des australischen Bundesstaates New South Wales und in ganz Australien eine gern verwendete Symbolpflanze (Telopea speciosissima). Kein Wunder, denn ihre grapefruitgroßen, pinkfarbenen bis roten Blüten sind außerordentlich prachtvoll. Und das nicht nur für ein oder zwei Tage: Watarah-Blüten halten mehrere Wochen, während derer sich die einzelnen Blütenelemente wie verführerische Krallen immer weiter öffnen. Die Blätter sitzen dicht und in regelmäßigen Abständen an den aufrechten Trieben, die sehr langsam wachsen. Zu groß wird eine Telopea nie, denn sie lässt sich überdies durch einen leichten Rückschnitt nach der Blüte, bei der man die alten Blütenstände sogleich entfernt, sehr gut stutzen. Wie für alle Proteengewächse gilt auch für die Telopea: immer gleichmäßig leicht feucht halten und mit phosphatfreiem Dünger versorgen.

punkt_gruen.gif Qualität: außergewöhnliche & große & farbenprächtige Blütenstände; immergrün

punkt_gruen.gif Verwendung: ganzjährig in Wintergärten

 


 

Profi-Pflegetipps für
Telopea & Protea - Waratah & Proteen

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 


 Standort im Sommer: Sonnig, aber nicht heiß. Proteen lieben kühle, luftfeuchte Plätze und stets leicht feuchte Erde auf niedrigem Niveau. In ihrer Heimat wachsen Sie auf u.a. auf Bergwiesen auf steinigem Untergrund, der Wasser gut ableitet, in tieferen Schichten aber immer einen Wasservorrat bereithält, den die Proteenwurzeln bei Bedarf anzapfen.

 Standort im Winter: Hell bei 10 °C (+/- 5). Weitgehend immergrün. Kurzzeitiges Temperaturminimum 0 °C.

 Pflege im Sommer: Vermeiden Sie jegliche Schwankung im Wasserhaushalt und gießen Sie Proteen so dosiert, dass eine konstante Grundfeuchte auf niedrigem Niveau gewährleistet ist. Übersprühen Sie die Blätter so oft wie möglich, um eine hohe Luftfeuchte zu erhalten. Düngen Sie von April bis September alle 14 Tage mit phosphatfreiem (!) Dünger. Phosphatgaben führen zum Absterben der Pflanzen!

Pflege im Winter: Gleichmäßige Bodenfeuchte auf niedrigem Niveau beibehalten. Nässe, gepaart mit kühlen Temperaturen, kann zu Wurzelfäulnis führen.

Schnitt: Verblühte Blütenstände möglichst umgehend abschneiden, da sie der Anlage neuer Knospen im Weg stehen.

Substrat: Proteen kommen mit einem Erdgemisch aus Humus (kein reiner Torf!) und grobem Sand sehr gut zurecht.

 Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: Probleme resultieren meist aus Fehlern in der Düngeversorgung (kein Phosphat!) oder schwankender Wasserversorgung.


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Wuchshöhe1.5 m
FamilieProteaceae
HerkunftAustralien
BlütezeitFrühling
Blütenfarberot
Früchte-
Duft-
WuchsformKleinstrauch
Standortsonnig
Überwinterungstemperatur10 (±5)°C
Minimaltemperatur0 °C
Winterhärtezone9

Telopea - Pflegetipps

Sie haben die Profi-Pflegetipps für Telopea | Waratah von www.flora-toskana.com immer zur Hand, wenn Sie die PDF-Datei durch Anklicken öffnen (Download) und den Text ausdrucken (DIN A4).

Pflege-Tipps Download (459.67k)

Zubehör

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

28 andere Produkte in der gleichen Kategorie: