You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Jasminum officinale - Echter Jasmin (Pflanze) | Gewöhnlicher Jasmin

29,95€ inkl. MwSt.

Im Winter kann es witterungbedingt zu längeren Lieferzeiten kommen! Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren.

Allein beim Namen „Jasmin“ steigen einem schon unwillkürlich die schönsten Blütendüfte in die Nase. Das ganze Jahr über süße Blütenparfums zu genießen, ist mit einer Sammlung verschiedener Jasmin-Arten hierzulande im Terrassen- und Wintergarten kein Problem.

Der wohl bekannteste Jasmin ist der Gewöhnliche oder Echte Jasmin (Jasminum officinale). In Südeuropa ist diese sommergrüne Art am weitesten verbreitet und wird sogar kommerziell angebaut, um das Jasminöl zu gewinnen. Die fiederblättrigen Triebe, deren Laub sich im Herbst intensiv gelb färbt, können in einem Jahr mehrere Meter an Länge zulegen und benötigen daher in Töpfen und Beeten stabile Kletterhilfen, die sie im Sommer mit unzähligen weißen Blüten überziehen. Am besten stellen Sie die Klettermaxe drinnen wie draußen in der Nähe Ihres Sitzplatzes auf, um den betörenden Duft zu genießen. Aufgrund seiner Kältefestigkeit kann dieser Jasmin mit Winterschutz im Garten ausgepflanzt werden. Seine Triebe frieren hier meist zurück, treiben aber aus den Wurzeln im Frühling zuverlässig wieder aus.

punkt_gruen.gif Qualität: intensiv duftende & weiße Blüten; wüchsige und dichte Kletterpflanze für Sichtschutz & Spaliere; attraktive Herbstfärbung der Fiederblätter

punkt_gruen.gif Verwendung: von April bis Oktober im Freien in Topfgärten (Balkon, Terrasse, Garten) mit Überwinterung im Haus; ganzjährig in unbeheizten Wintergärten; ausgepflanzt im Garten (mit Winterschutz)

 


 

Profi-Pflegetipps für
Jasmin - Duftjasmin - Jasminum officinale - Jasminum azoricum - Jasminum polyanthum - Jasminum mesnyi - Jasminum x stephanense

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 


 Standort im Sommer: Jasmine dieser Arten (Jasminum) sonnig platzieren. Dies gilt im Wintergarten ebenso wie im Topf auf dem Balkon, der Terrasse oder Dachterrasse. Je sonniger und heißer der Platz, umso sorgfältiger muss die Wasserversorgung sein. Viel Licht fördert den Blütenreichtum dieser Jasmin-Arten.

 Standort im Winter: Jasmine dieser Arten (Jasminum) hell bei 5-10 °C (+/- 5°C) überwintern. Sie sind wintergrün bis immergrün. Der Gewöhnliche Jasmin (Jasminum officinale) behält sehr lange seine Blätter, die fallen oft erst im März trocken ab. Kurzzeitiges Temperaturminimum für Jasminum officinale, Jasminum x stephanense und Jasminum mesnyi -15 °C, für Jasminum azoricum und Jasminum polyanthum 0 °C.

 Pflege im Sommer: Bei Jasminen dieser Arten (Jasminum) Erde nicht austrocknen lassen und nicht vernässen, wobei zu viel Feuchtigkeit gut toleriert wird, zu wenig kann zu Blattrieseln führen. Aufgrund des bei kletternden Jasmin-Arten (Jasminum) starken Zuwachses ist der Nährstoffbedarf hoch: Düngen Sie Jasmine dieser Arten (Jasminum) von April bis September wöchentlich mit Volldünger in flüssiger Form, als Pulver in Wasser aufgelöst oder mit Düngestäbchen.

 Pflege im Winter: Gleichmäßige Bodenfeuchte beibehalten, Gießmenge und -häufigkeit aber an die Winterruhe und den damit verbundenen, deutlich geringeren Bedarf von Jasmin dieser Arten (Jasminum) anpassen.

 Schnitt: Jasmine dieser Arten (Jasminum) stets nach der Blüte schneiden. Beim Schnitt können Sie nichts falsch machen, da auch stark gestutzte Pflanzen willig wieder austreiben.

 Umtopfen: Wählen Sie für Jasmine dieser Arten (Jasminum) neue Töpfe keinesfalls übertrieben groß, sondern topfen Sie alle zwei bis drei Jahre in kleinen Schritten um. Hochwertige Kübelpflanzenerde ist ratsam, auch wenn sie etwas mehr kostet. Gute Erde zeichnet sich durch grobkörnige Anteile (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) aus, die sie locker und luftig hält und zugleich Wasser- und Nährstoffe in größeren Mengen speichern kann. Hohe Torfanteile sind kein Qualitätsmerkmal, sondern qualitätsmindernd.

 Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: Im Frühling sind bei Jasmin dieser Arten (Jasminum) an den frischen Trieben sind Blattläuse möglich.


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Wuchshöhe5 m
FamilieOleaceae
HerkunftAsien (mediterran)
BlütezeitSommer
Blütenfarbeweiß
Früchte-
DuftBlütenduft
WuchsformKletterpflanze
Standortsonnig
Überwinterungstemperatur5 (±5)°C
Minimaltemperatur-15 °C
Winterhärtezone7

Jasminum - Pflegetipps

Sie haben die Profi-Pflegetipps für Jasmin von www.flora-toskana.com immer zur Hand, wenn Sie die PDF-Datei durch Anklicken öffnen (Download) und den Text ausdrucken (DIN A4).

Pflege-Tipps Download (465.95k)

Zubehör

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie: