You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Albizia julibrissin - Seidenbaum | Schlafbaum

149,00€ inkl. MwSt.

Im Winter kann es witterungbedingt zu längeren Lieferzeiten kommen!

Seidenbäume (Albizia julibrissin), auch Seiden-Akazien oder Schlafbäume genannt, sind nicht nur wegen ihrer zart duftenden Blüten attraktive Exoten für den Garten, die mit ihren langen Staubblättern wie rosafarbene Puderquasten aussehen. Auch die filigranen Fiederblätter, die sich schon beim leisesten Luftzug bewegen und für facettenreiche Lichtspiele sorgen, geben den Bäumen im Garten oder Vorgarten ein elegantes Aussehen. Nachts oder bei Trockenheit falten sich die Blätter zusammen, tagsüber erwachen sie aus ihrer Schlafstellung und bieten unter ihrer Krone sanften Schatten. Und das im Garten ebenso wie in ungeheizten oder kühl gehaltenen Wintergärten. Ihre Frosthärte stellen nicht nur zwei Seidenbäume im Frankfurter Palmengarten unter Beweis, die wunderschöne, schirmförmige Kronen entwickelt haben. Auch viele Privatgärten, in denen Albizia gedeihen sind inzwischen ein Anreiz, selbst ein Exemplar zu setze. Pflegetipp: Für ein erfolgreiches Auspflanzen im Garten ist ein gut durchlässiges, sandig-kiesiges und zugleich humoses Erdreich von Vorteil. Lehmböden sind zu schwer und können zu Wurzelschäden durch Staunässe führen. In den ersten Jahren nach der Pflanzung empfiehlt es sich, die Stämme zum Schutz vor Rindenrissen mit Jute oder Vlies zu schattieren und den Wurzelbereich mit Laub abzudecken. Sind Seidenbäume erst einmal eingewachsen, bereichern Sie Ihr Zuhause mit exotischem Flair.

punkt_gruen.gif Qualität: rosa-weiße Pinselblüten in reicher Zahl; elegante Schirmkronen mit feinen Fiederblättern; exotischer Baum für den Garten

punkt_gruen.gif Verwendung: ausgepflanzt im Garten; von April bis Oktober im Freien in Topfgärten (Balkon, Terrasse, Garten) mit ungeheizter Überwinterung im Haus

 


 

Profi-Pflegetipps für
Albizia julibrissin - Seidenbaum - Schlafbaum

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 




Standort im Sommer: Wählen Sie für den sommergrünen Seidenbaum (Albizia julibrissin, Schlafbaum) halbschattige bis sonnige Plätze ohne Hitze und Bodentrockenheit aus. Die Erde sollte einerseits gut durchlässig (dräniert) sein, was man mit steinigen Anteilen wie Kies erreicht. Andererseits sollte sie mit Humus angereichert sein. Stark lehmige Böden sollten daher mit steinigem Material und Humus aufgebessert werden, reine Sandböden mit Humus. Heben Sie die Pflanzlöcher möglichst großzügig aus.

 Standort im Winter: Da der Seidenbaum (Albizia julibrissin, Schlafbaum) im Herbst sein Laub abwirft, besteht keine Gefahr von Frosttrocknis. Winterlich vollsonnige Plätze können jedoch in Ausnahmefällen zu Rindenrissen führen. Diesen beugt man an vollsonnigen Plätzen mit einem Stammschutz vor, z. B. mit Jutestreifen, die man um die Stämme wickelt oder mit Bastmatten. An halbschattigen Stellen ist kein Stammschutz nötig. 

 Pflege im Sommer: Ausgepflanzte Seidenbäume (Albizia julibrissin) brauchen trotz ihrer scheinbar zarten Belaubung viel Wasser. Gerade frisch gepflanzte Bäume brauchen in den ersten Wochen nach der Pflanzung sehr regelmäßige Wassergaben: 2-3 Mal pro Woche sollte der Boden tiefgründig durchfeuchtet werden, falls dies nicht ein ergiebiger (!) Regen übernimmt. Regnet es zwar, aber zu wenig oder gießt man zu selten oder jedes Mal zu wenig, werden nur die obersten Zentimeter des Erdbodens benetzt. Die unteren Wurzeln gehen ständig leer aus und sterben ab. Seidenbäume in Töpfen brauchen ebenfalls eine konstante Bodenfeuchte, bei Dauernässe aber droht rasch Wurzelfäulnis. Deshalb besser auf Untersetzer oder gar uneinsehbare Übertöpfe ohne Abzugslöcher verzichten. Zur Düngung genügt eine Gabe reifen Komposts im Frühling, den man als dünne Schicht im Wurzelbereich der Pflanzen verteilt.

 Pflege im Winter: Im Winter bei Seidenbäumen (Albizia julibrissin, Schlafbaum) in Töpfen auf eine weiterhin leichte Grundfeuchte achten und Staunässe in jedem Fall vermeiden.

 Schnitt: Seidenbäume (Albizia julibrissin) wachsen ohne Schnitt am schönsten und bilden ihre schirmförmigen Kronen aus.

 Umtopfen: Ein neues Gefäß ist beim Seidenbaum (Albizia julibrissin, Schlafbaum) erst nötig, wenn die Erde des alten kräftig durchwurzelt ist. Der neue Topf sollte nur eine Nummer größer sein, was etwa 3 bis 5 cm mehr im Durchmesser entspricht. Verwenden Sie hochwertige Kübelpflanzenerde, die durch grobkörnige Anteile (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) hohe Mengen Wasser und Nährstoffe speichern kann und zugleich locker und luftig bleibt.

 Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: Problem rühren beim Seidenbaum (Albizia julibrissin, Schlafbaum) selten von Schädlingen, als vielmehr von falschem Gießverhalten oder Standorten her (siehe oben).


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Wuchshöhe5 m
FamilieMimosaceae
HerkunftAsien (mediterran)
Blütenfarberosa
BlütezeitSommer
Früchte-
DuftBlütenduft
WuchsformBaum
Standortsonnig
Überwinterungstemperatur5 (±5)°C
Minimaltemperatur-15 °C
Winterhärtezone7

Albizia - Pflegetipps

Sie haben die Profi-Pflegetipps von www.flora-toskana.com immer zur Hand, wenn Sie die PDF-Datei durch Anklicken öffnen (Download) und den Text ausdrucken (DIN A4).

Pflege-Tipps Download (461.29k)

Zubehör

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

20 andere Produkte in der gleichen Kategorie: