You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Cupressus sempervirens 'Pyramidalis'/'Stricta' - Mittelmeer-Zypresse | Säulen-Zypresse | Italienische Zypresse

39,95€ inkl. MwSt.

Im Winter kann es witterungbedingt zu längeren Lieferzeiten kommen! Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren.

Wie Raketen ragen die schlanken Säulen der Mittelmeer-Zypresse (Cupressus sempervirens) in den Himmel. In der Toskana säumen die, auch Säulen-Zypresse, Echte Zypresse oder Italienische Zypresse genannten, Koniferen Wege, betonen Bergkuppen und prägen die Landschaft. Hierzulande kann man sie ebenfalls im Garten auspflanzen, da die Immergrünen aus ihrer Heimat eine gute Portion Kälte und Schnee gewohnt sind. Voraussetzung für den Erfolg ist ein durchlässiger, lockere Boden, ein Schutz vor der  Sonne im Winter bei zugleich ausreichender Bodenfeuchte. Aber auch in Töpfen setzen Mittelmeer-Zypressen architektonische Akzente rund ums Haus. Als Kübelpflanzen zaubern sie italienisches Flair auf sonnige Terrassen, begleiten den Zuweg zum Haus oder runden den Gartenteich stilvoll ab. Im Freien zählen Mittelmeer-Zypressen im Topf, die durch einen jährlich Formschnitt im März und August besonders schlank und kompakt bleiben, zu den ersten, die im Frühjahr in Freie dürfen und zu den letzten, die im Herbst ins Winterquartier müssen – für eine lange Saison a-la-Italia. Unter Glas reifen Mittelmeer-Zypressen zu schlanken Säulen heran, die mustergültige Partner von großen Oliven, Feigen und anderen Mittelmeer-Klassikern mit dem Wunsch nach kühler Überwinterung sind. 

punkt_gruen.gif Qualität: mediterrane Charakterpflanzen mit schlankem Säulenwuchs; würziger Harzgeruch im Sommer; immergrün; pflegeleicht & anspruchslos

punkt_gruen.gif Verwendung: von März/April bis Oktober/November im Freien in Topfgärten (Balkon, Terrasse, Garten) mit Überwinterung im Haus; ganzjährig in ungeheizten Wintergärten (mit Schnitt); ausgepflanzt im Garten (mit Sonnenschutz)>

 


 

Profi-Pflegetipps für
Cupressus sempervirens - Mittelmeer-Zypresse - Säulen-Zypresse - Italienische Zypresse

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 




Standort im Sommer: Wählen Sie für echte Mittelmeer-Zypressen in Töpfen genauso wie für ausgepflanzte Exemplare sonnige Plätze, die keine Bodentrockenheit aufkommen lassen. Die Erde sollte einerseits gut durchlässig (dräniert) sein, was man mit steinigen Anteilen erreicht, andererseits sollte sie dank eines Humusanteils zwischen 40 und 60 Prozent Wasser und Nährstoffe speichern können. Stark lehmige Böden sollten mit grobem Material und Humus aufgebessert werden, reine Sandböden mit Humus.

 Standort im Winter: Da Italienische Zypressen immergrün sind, bevorzugen sie ausgepflanzt im Winter halbschattige Lagen, damit die Wintersonne sie nicht austrocknet. Durch eine geschickte Standortwahl lässt es sich bewerkstelligen, dass Plätze, die bei sommerlichem Höchststand der Sonne vollsonnig sind, im Winter durch wandernde Schatten und die tiefer stehende Sonne teilschattig sind. Pflanzen in Töpfen bevorzugen jetzt ebenfalls Plätze, die zwar lichtreich, aber nicht zwingend sonnig sind. Stellen Sie die Töpfe leicht erhöht auf Füße oder Styroporplatten, um sie von kalten Bodenbelägen zu isolieren. Weitere Winterschutzmaßnahmen sind in durchschnittlich strengen Wintern unnötig, in strengen angeraten. Alternativ und völlig risikofrei, überwintern Mittelmeer-Zypressen (Cupressus sempervirens) in gerade frostfreien oder leicht frostigen, lichtreichen Räumen.

 Pflege im Sommer: Zypressen brauchen in Töpfen sehr regelmäßigen und reichen Wassernachschub, auch wenn ihre festen "Nadeln" Dürrefestigkeit suggerieren. Prüfen Sie die Bodenfeuchtigkeit im Sommer täglich und gießen Sie bei Bedarf so viel, dass die Erde bis zum Topfgrund durchfeuchtet wird. Gießt man zwar regelmäßig, aber stets zu wenig, werden nur die obersten Zentimeter Erde benetzt. Die Wurzeln darunter gehen leer aus und sterben mit der Zeit ab und die Pflanzen verkahlen von Innen heraus. Geben Sie von dem Zeitpunkt an, da im Spätwinter/Frühling das neue Wachstum einsetzt, wöchentlich sofort wirksamem Volldünger ins Gießwasser. Alternativ im März Langzeitdünger streuen. Ausgepflanzte Exemplare danken eine Gabe reifen Komposts im Frühling und Sommer, den man als dünne Schicht im Wurzelbereich der Pflanze verteilt.

 Pflege im Winter: Bei Topfpflanzen eine gleichmäßige Bodenfeuchte beibehalten, bei kühlen Winterquartieren die Menge und Häufigkeit aber an den schwindenden Verbrauch anpassen. Verlassen Sie sich nicht auf die natürlichen Niederschläge, sondern gießen Sie auch im Winter regelmäßig an milden Tagen! Gleiches gilt für Pflanzen im Garten. Ist die winterliche Niederschlagsmenge gering, wässert man die Erde ein bis zwei Mal pro Woche, damit keine Frosttrocknis eintritt.

 Schnitt: Zypressen wachsen zwar von Natur aus schlank, je länger die Zweige jedoch werden, umso stärker neigen sie sich über und die Säulen "fallen auseinander". Je schlanker die Kronen bleiben sollen, umso konsequenter muss man sie stutzen: Mindestens ein Mal pro Jahr, z.B. Anfang Juli, oder zwei Mal, im April und August.

Umtopfen: Ein neues Gefäß ist erst nötig, wenn die Erde des alten kräftig durchwurzelt ist. Der neue Topf sollte nur eine Nummer größer sein, was etwa 3 bis 5 cm mehr im Durchmesser entspricht. Verwenden Sie hochwertige Kübelpflanzenerde, die durch grobkörnige Anteile (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) hohe Mengen Wasser und Nährstoffe speichern kann und zugleich locker und luftig bleibt.

 Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: Zypressen sind schädlingsfrei. Probleme sind häufiger auf wiederholte Trockenheit zurückzuführen.


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Wuchshöhe10 m
FamilieCupressaceae
HerkunftMittelmeer
Blütezeit-
Blütenfarbe-
Früchte-
Duft-
WuchsformBaum
Standortvollsonnig
Überwinterungstemperatur5 (±5)°C
Minimaltemperatur-15 °C
Winterhärtezone7

Mittelmeer-Zypresse - Cupressus

Sie haben die Profi-Pflegetipps für Cupressus semperiverens | Mittelmeer-Zypresse | Säulen-Zypresse | Italienische Zypresse von www.flora-toskana.com immer zur Hand, wenn Sie die PDF-Datei durch Anklicken öffnen (Download) und den Text ausdrucken (DIN A4).

Pflege-Tipps Download (466.79k)

Zubehör

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

20 andere Produkte in der gleichen Kategorie: