You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 02.01.2018

 

Angaben zum Anbieter des Webshops:

Flora Toskana GmbH, Schillerstr. 25, 89278 Nersingen OT Straß, Tel.: +49 (0) 7308 / 9283387, Telefax: +49 (0) 7308 / 92 833-89, E-Mail: info@flora-toskana.de.

 

1. Geltungsbereich,Begriffsbestimmungen und Kundenkreis

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Fa. Flora Toskana GmbH, (nachfolgend „Anbieter“), und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden jeweils gültigen Fassung.

(2) Der Geltung der Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Geschäftsbedingungen des Kunden haben auch dann keine Geltung, wenn der Anbieter ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widerspricht.

(3) Der Kunde ist Verbraucher i.S. des § 13 BGB, soweit er den Kaufvertrag zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer i.S. des § 14 BGB ist demgegenüber jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(4) Der Vertragsschluss erfolgt nur mit juristischen Personen oder erwachsenen, d.h. volljährigen, und voll geschäftsfähigen natürlichen Personen, jeweils mit Geschäftssitz bzw. Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland oder einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder der Schweiz. Mit seiner Bestellung bestätigt der Kunde, dass er mindestens 18 Jahre alt ist.

 

2. Vertragsabschluss

(1) Angebote auf der Webseite des Anbieters sind freibleibend und unverbindlich.

(2) Bestellungen des Kunden erfolgen elektronisch auf der Basis des auf der Webseite des Anbieters bereitgestellten Bestellprozesses. Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung bzw. einen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde zuvor durch Klicken auf den Button „Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, das Widerrufsrecht und die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen und stimme ihnen uneingeschränkt zu.“, diese AGB akzeptiert hat und dieWiderrufsbelehrung zur Kenntnis genommen hat. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Die Bestellung kann der Anbieter innerhalb von 7 Tagen annehmen; das gegebenenfalls nach Ziff. 8 bestehende Recht des Kunden, die Bestellung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

(3) Der Kunde erhält daraufhin eine automatische Bestätigung über den Eingang der Bestellung per E-Mail an seine E-Mail-Adresse, in der die Bestellung des Kunden nochmals dargestellt wird und die er ausdrucken kann. Der Vertrag kommt jedoch nicht schon mit dieser automatischen Bestätigung des Zugangs der Bestellung zustande, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme der Bestellung erklärt. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn der Anbieter die Bestellung des Kunden durch eine Annahmeerklärung oder durch Übersendung der bestellten Ware annimmt. In der per E-Mail übersandten Annahmeerklärung, jedoch spätestens mit Lieferung der Ware, übersendet der Anbieter dem Kunden den Vertragstext, der die Bestellung, die Auftragsbestätigung, die AGB und die Widerrufsbelehrung enthält (sog. Vertragsbestätigung), auf einem dauerhaften Datenträger (als E-Mail oder in Papierform).

(3) Der Vertragstext wird unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen beim Anbieter gespeichert.

(4) Die für den Vertragsschluss und die Kommunikation mit dem Kunden maßgebliche Vertragssprache ist Deutsch.

(5) Die AGB sind jederzeit auf der Website https://flora-toskana.com/de/content/10-allgemeine-geschaeftsbedingungen abrufbar und können ausgedruckt und/oder gespeichert werden.

 

3. Lieferung und Lieferfristen; Lieferbeschränkungen

(1) Auf der Website des Anbieters angegebene Lieferzeiten werden ab dem Zeitpunkt der Auftragsbestätigung berechnet, vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt (außer beim Kauf auf Rechnung). Sofern für die jeweilige Ware keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie 7 Tage.

(2) Bestellungen werden soweit als möglich einheitlich an einem Tag versendet. Sind in einer Bestellung Produkte mit unterschiedlichen Lieferzeiten enthalten, wird erst nach Verfügbarkeit - diesen Zeitpunkt geben wir im Rahmen des Bestellvorganges bekannt - der kompletten Bestellung versendet, es sei denn, der Kunde teilt im Rahmen seiner Bestellung ausdrücklich mit, dass er Einzelversand bei jeweiliger Verfügbarkeit wünscht und er die zusätzlichen Versandkosten trägt.

(3) Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Anbieter dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Anbieter von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

(4) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit.

(5) Es bestehen die folgenden Lieferbeschränkungen: Der Anbieter liefert nur an Kunden, die in Deutschland oder einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder der Schweiz ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Rechnungsadresse) haben und in Deutschland oder einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder der Schweiz eine Lieferadresse angeben können.

 

4. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum des Anbieters (Vorbehaltsware).

 

5. Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise verstehen sich in der Währung Euro und jeweils inklusive Umsatzsteuer nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften, sofern eine solche anfällt, zuzüglich anfallender Versandkosten.

(2) Versandkosten sind in den Preisangaben des Webshops angegeben. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor der Kunde die Bestellung absendet.

(3) Zölle und ähnliche Abgaben hat der Kunde zu tragen.

(4) Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, bestimmt der Anbieter die angemessene Versandart und das Transportunternehmen nach billigem Ermessen. Das Versandrisiko trägt der Anbieter, wenn der Kunde Verbraucher ist.

(5) Der Kunde hat im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen. Die Kosten werden auf höchstens etwa die in der Rechnung ausgewiesenen Versandkosten der Hinsendung geschätzt (vgl. sonstige Widerrufsfolgen gemäß nachfolgender Ziff. 8).

 

6. Zahlungsmodalitäten

(1) Der Kunde kann die Zahlung per Vorkasse, per PayPal, per Kreditkarte, per paydirekt oder auf Rechnung vornehmen.

(2) Bei Gewährung der Zahlungsweise "auf Rechnung" ist die Zahlung des Kaufpreises und der Versandkosten nach 7 Tagen nach Warenlieferung und Rechnungserhalt fällig.

 

7. Mängelhaftung

(1) Dem Kunden stehen bei Mängeln die gesetzlichen Rechte und Ansprüche zu.

(2) Im Falle jeglicher Rücksendung wird der Kunde – ohne dass diesen insoweit eine Rechtspflicht trifft – gebeten, vorher mit dem Anbieter Kontakt aufzunehmen, um zu klären, in welcher Form die Rücksendung durchgeführt werden soll.

(3) Schäden, die durch unsachgemäße Maßnahmen des Kunden bei Anpflanzung, Pflege oder Lagerung verursacht werden, begründen keinen Anspruch gegen den Anbieter. Hierunter fallen z.B. richtige Bewässerung, Düngung, Standort oder Pflanztiefe. Auch im Fall von Schäden an den Pflanzen, die nach erfolgter Lieferung entstehen, z.B. durch höhere Gewalt wie z.B. Dürre, Frost oder Schädlingsbefall, bestehen keine Ansprüche gegen den Anbieter.

(4) Im Webshop werden möglichst naturgetreue Abbildungen der Produkte dargestellt. Alle Form-, Farb- und Größenangaben sowie die Produktabbildungen im Webshop und in Verkaufsprospekten sind jedoch nur als beispielhaft zu verstehen. Die Farben der abgebildeten Produkte können aus verschiedenen Gründen (Lichtverhältnisse bei der Aufnahme, Monitoreinstellungen, Qualität der Grafikkarte etc.) vom Original abweichen.

 

8. Widerrufsbelehrung

Jeder Kunde, der Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist (vgl. auch Ziff. 1 Abs. 3 der AGB), ist berechtigt, seine gegenüber dem Anbieter abgegebene Vertragserklärung nach Maßgabe der folgenden Widerrufsbelehrung, die ihm im Rahmen der Bestellung auf der Webseite des Anbieters mitgeteilt und in Textform übersandt wird, zu widerrufen und die Ware zurückzusenden.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat (im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat).

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Flora Toskana GmbH
Schillerstr. 25
89278 Nersingen
Tel: +49 (0)7308 / 9283387
Telefax: +49 (0) 7308 / 92833-89
E-Mail: info@flora-toskana.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Flora Toskana GmbH, Schillerstr. 25, 89278 Nersingen zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa die in der Rechnung ausgewiesenen Versandkosten der Hinsendung geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser  Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An Flora Toskana GmbH, Schillerstr. 25, 89278 Nersingen OT Straß, Telefax: +49 (0) 7308 / 92 833-89, E-Mail: info@flora-toskana.de

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

9. Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:


Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Rechtsnormen, die auf eine andere Rechtsordnung verweisen. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über den internationalen Warenkauf (CISG) wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(2) Sofern der Kunde Kaufmann ist und die Geschäftsbeziehung dem Betrieb seines Handelsgewerbes zuzurechnen ist, oder es sich um eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für etwaige Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag der Geschäftssitz des Anbieters.